Voltigieren nennt man die Disziplin im 
Pferdesport, bei der
turnerisch-gymnastische Übungen auf dem
Pferd ausgeführt werden.
Das Pferd bewegt sich dabei an der Longe
im Schritt oder Galopp auf einer
großen Zirkellinie, während die Voltigierer
ihre Übungen im Einklang mit den
Bewegungen des Pferdes ausführen.
Im Reit- und Fahrverein Wadelheim-Rheine
startet die reiterliche Grundausbildung
mit dem Voltigieren.
Die Voltigierer bauen Vertrauen zum Pferd
auf, entwickeln ein Gefühl für die Bewegungen
des Pferdes und schulen ihre Balance auf
dem Pferderücken. Wahlweise können
die Voltigierer dann in den
Reitsattel wechseln oder oder weitertrainieren 
bis zur Turnierreife.

Das Volti-Training findet dienstags- und
freitagsnachmittags in jeweils einer Gruppe
statt.

Weitere Informationen zum Voltigierunterricht
gibt es bei Julia Husmann.

Voltigieren:
  • Ingrid Elling
  • Kim